Liebe Leserin, lieber Leser,

vielleicht ist Ihnen schon aufgefallen, dass es manchen Menschen schwerer fällt, ohne einen Lebens- und Liebespartner glücklich und erfüllt durch´s Leben zu gehen. Kein Wunder, denn es wird uns permanent suggeriert, dass Alleinsein etwas nicht „Normales“ ist. Man sei eine Hälfte und nur als ein Paar vollkommen.
Für das Finden eines passenden Gegenstückes sollte man daher bitte nicht zu anspruchsvoll sein, schließlich tickt bei Frauen ja auch noch die biologische Uhr, die nach zeitlichem Ablauf eine vollendete Idealisierung im Familienglück ruinieren könne. Bei Männern bestehe hingegen die Gefahr, ein kauziges Verhalten zu entwickeln oder gar zu einem Einsiedler zu mutieren.
In einem Umfeld voller Paare und gutgemeinten Einladungen zu Pärchenabenden, auf denen man als Ersatzspieler freundlich in die Runde zu blicken versucht, gibt es immer wieder zweifelnde Gedanken: Reiche ich allein wirklich aus, um mich wohlzufühlen und um zufrieden zu sein?

Alleinsein heißt weder einsam noch unglücklich sein!

Glücklich leben ohne Partner ist ein Workshop für Menschen, die selbstbestimmt ihr Leben leben möchten.
Dabei soll das Alleinsein weniger zur neuesten Lebensform idealisiert werden, sondern Sie dabei unterstützen, sich mit einem besseren Selbst-Verständnis, erwartungsfreier auf neue Beziehungen einlassen zu können.

Freuen Sie sich auf einen bereichernden Tag unter Gleichgesinnten!

Herzige Grüße
Steffi Linke